Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Jubiläumskonzert der Musikschule

09.10.2013

Kamen. Im Oktober 1983 wurde der Galenhof als neuer Sitz der Städtischen Musikschule Kamen fertiggestellt. Zeitgleich wurde der Förderverein der Musikschule gegründet. Aus diesem Anlass findet am kommenden Sonntag, 13. Oktober, 11 Uhr, ein Jubiläumskonzert statt.

Das Jubiläumskonzert wird von Schülerinnen und Schülern der Musikschule sowie verschiedenen Ensembles gestaltet. Es bietet einen Querschnitt durch alle Altersgruppen und Musikstile. In der Pause lädt der Förderverein zu einem kleinen Umtrunk ein.

Mit dem Einzug in das neue Gebäude nahm die Musikschule vor 30 Jahren eine kontinuierliche Aufwärtsentwicklung, die sich in steigenden Schülerzahlen und einem größeren Angebot niederschlug und bis heute anhält. Der Förderverein unterstützt diese positive Entwicklung insbesondere mit der Anschaffung von Instrumenten. Allein in den letzten 3 Jahren hat der Förderverein insgesamt 90 Instrumente mit einem Gesamtwert von 22.500 Euro finanziert. Diese Instrumente dienen dem neuen Angebot "Erlebnis Musik mit Instrument" und werden den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Unterrichts zur Verfügung gestellt. Beim Jubiläumskonzert werden auch einige von diesen Instrumenten zu hören sein.

Eintrittskarten für 6 Euro, ermäßigt 3 Euro gibt es im Sekretariat der Musikschule bzw. unter Tel. 02307/ 9133010 und an der Tageskasse.

Seniorenprogramm 2014 – Anmeldebeginn für die mehrtägigen Reisen

09.10.2013

 

Kamen. Der Stadtseniorenring hat für das kommende Jahr erneut interessante und sehenswerte Ziele in seinem Programm.

Vom 30.06. - 04.07.2014 ist eine Busfahrt nach Trier vorgesehen mit Ganztagesausflügen nach Luxemburg und entlang der Edelsteinstraße. Der Reisepreis beträgt 470 Euro pro Person im Doppelzimmer.

 

In die Lutherstadt Wittenberg geht eine Busreise vom 25.08. - 01.09.2014. Besichtigt werden u.a. die Städte Erfurt, Magdeburg, Leipzig, Brandenburg, und Halle. Reisepreis: 780 Euro pro Person im DZ.

 

Eine Flugreise auf die Azoren wird vom 24.09. - 01.10.2014 angeboten. Das Ziel der Reise ist die größte Azoren-Insel São Miguel. Reisepreis: 1.365 Euro pro Person im DZ.

 

Die jährliche Silvesterfreizeit findet vom 27.12.2014 – 02.01.2015 in Bad Harzburg statt. Neben einem Silvester-Galaball in Hotel mit Live-Musik, sind im Reisepreis von 730 Euro pro Person im DZ auch Ganztagesausflüge in den West- und Ostharz enthalten.

Das Programm mit den mehrtägigen Reisen ist bei der Seniorenbetreuung im Rathaus, 1. Obergeschoss, Raum 114/115 erhältlich. Hier werden auch ab sofort auch die Anmeldungen entgegengenommen.

Kamener Winterwelt mit GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen

07.10.2013

Kamen. Im Rahmen der Kamener Winterwelt, die vom 29.11.2013 – 04.01.2014 auf dem „Alten“ Markt stattfindet wird es erneut eine Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen geben. „Nach dem Erfolg in den letzten beiden Jahren fiel die Entscheidung leicht, wieder ein Eisstockschießen zu organisieren“, so Wirtschaftsförderer und Organisator Ronald Sostmann. „Mit den Gemeinschaftsstadtwerken Kamen, Bönen, Bergkamen ist ein bewährter Partner mit von der Partie, der die Stadtmeisterschaften unterstützt. Dafür bin ich dankbar“, so Sostmann.

Der Termin- bzw. Spielplan wurde zu Beginn der Woche festgezurrt. Vom 04. bis 21 Oktober können sich interessierte Spielgemeinschaften im Rathaus, Raum 120, melden oder auch telefonisch unter 02307/148-1301 bzw. 1302. Es werden bis zu 48 Teams um den Titel auf drei Bahnen spielen. Es wird vier Vorrundenspieltage geben, die jeweils am 02.12., 03.12., 10.12. und 17.12. veranstaltet und in bewährter Weise wieder von Bernhard Büscher moderiert werden. Die Teams, die sich für das Finale qualifiziert haben, spielen am Freitag, 20.12., um den GSW-Stadtmeistertitel.

Bürgerhaus Methler: Noch wenige freie Plätze in Kinderkursen

07.10.2013

Kamen. Aktuell starten in diesen Tagen 17 neue Angebote im Bürgerhaus Methler. Das Kursangebot ist ausgesprochen vielseitig. Nähen mit der Maschine und Handarbeiten aber auch alte Handwerktechniken, Malen oder Specksteingestaltung, Kochen und Backen gehören dazu. Neben kreativen Kursangeboten hat das Team des Bürgerhauses auch Gitarren- und Schlagzeug-Kurse auf dem Programmplan. Ein Großteil der zur Verfügung stehenden Kursplätze ist bereits belegt.

Einige wenige Restplätze gibt es noch in folgenden Kursen: Holzwerken ab 8 Jahren, 07.- 14.10. von 16 -17.30 Uhr. In diesem Kurs wird ein Segelboot her-gestellt, Kostenbeitrag 4 Euro. Im Workshop Papier-schöpfen wird die alte Technik der Papierherstellung gezeigt. Die Kinder stellen am 17.10., 16 Uhr schöne Briefkarten her. Kostenbeitrag 1 Euro. Beim Raclette bereiten die Kinder die Zutaten gemeinsam vor, anschließend wird in gemütlicher Runde gemeinsam gegessen. Kostenbeitrag 2,50 Euro. Am 03. und 10.12. jeweils von 16 – 17.30 Uhr wird Weihnachtsbasteln angeboten. In dem Kurs wird weihnachtliche Dekoration und Beleuchtung gebastelt. Kostenbeitrag 4 Euro.
Beim Cheer-Dance für Kinder ab 8 Jahren hat sich eine Terminänderung ergeben. Tanz und Akrobatik mit Wini, der Drittplazierten der Deutschen Cheer-Dance-Meisterschaften 2013, wird montags von 16 -17 Uhr stattfinden. Dieser Kurs ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt das Team täglich ab 14 Uhr entgegen, Tel. 32835.

Abgestellte Kfz im öffentlichen Verkehrsraum vernichten Parkraum

07.10.2013

Kamen. Es ist immer wieder zu beobachten und ein Ärgernis für Anwohnerinnen und Anwohner: Abgestellte Kraftfahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum, die augenscheinlich nicht mehr bewegt bzw. genutzt werden.

Das Problem abgestellter Kfz ist nicht neu. Immer wieder muss die Ordnungsverwaltung im Kamener Rathaus ein häufig zeitlich aufwändiges Verfahren in Gang setzen. Bei noch angemeldeten Fahrzeugen erfolgt zunächst eine Halterfeststellung. In einem weiteren Schritt wird dem Fahrzeughalter dann die Gelegenheit gegeben, sich in einer bestimmten Frist zum Sachverhalt zu äußern und aufgefordert, das Kfz zu entfernen.

Bei Fahrzeugen, die bereits abgemeldet sind und bei denen zweifelsfrei erkennbar ist, dass der Eigentümer offensichtlich das Interesse an dem Fahr-zeug aufgegeben hat, gestaltet sich das Verfahren aufwendiger. Diese Kfz werden mit einem auffällig gestalteten Aufkleber versehen, mit der unmissverständlich formulierten Aufforderung, das Fahrzeug innerhalb von 4 Wochen zu entfernen. Sollte dieser Aufforderung nicht Folge geleistet werden, folgt auch hier die Anhörung und die Aufforderung das Kfz zu entfernen. Bei Nichtbeachtung erlässt die Ordnungsverwaltung eine Ordnungsverfügung mit den zur Verfügung stehenden Zwangsmaßnahmen. Das alles kostet viel Zeit. Aus formalen Zeitvorgaben können Wochen vergehen.

Die Öffentlichkeit reagiere häufig mit Unverständnis und die Erwartungshaltung unbürokratisch und schnell für Abhilfe zu sorgen sei groß, weiß die Verwaltung. Sie wirbt in diesem Zusammenhang um Verständnis. Das ordnungsrechtliche Verfahren sei vor dem Hintergrund der gesetzlichen Vorgaben für die Verwaltung zwingend und vor dem Hintergrund festgelegter Fristen zeitlich nicht zu beeinflussen.
Die Verwaltung geht Hinweisen aus der Bevölkerung nach. Schließlich wird nicht nur Parkraum vernichtet, sondern letztlich handelt es sich auch um eine unerlaubte Sondernutzung.
Eventuelle Hinweise werden im Rathaus von Christine Brockmeyer oder auch vom BürgerRatbüro entgegen genommen, Tel. 148-2618 und -2619 bzw. 148-2101.

Seniorenreiseprogramm für 2014 ab sofort erhältlich

20.09.2013

Kamen. Das neue Seniorenreiseprogramm des Stadtseniorenrings Kamen für das Jahr 2014 ist ab sofort im Rathaus erhältlich. Bekanntlich umfasst dieses Vorabprogramm zunächst alle mehrtägigen Seniorenreisen für das kommende Jahr. Das Programm wird vor Beginn der Seniorenrunde am 07. Oktober, in der Zeit von 14 bis 15 Uhr in der Stadt-halle vorgestellt. Ab dem 07.10.13 werden dann auch Anmeldungen entgegen genommen. Die traditionelle Seniorenrunde beginnt um 15 Uhr.
Das komplette Seniorenprogramm für das Jahr 2014 mit allen Angeboten, wie z.B. Tagesveranstaltungen, Schwimmfahrten, Seniorenrunden usw., soll spätestens zur Adventsfeier des Stadtseniorenringes Kamen am 02. Dezember fertiggestellt sein. Interessierte Seniorinnen und Senioren haben dann die Möglichkeit, sich für die Tagesveranstaltungen anzumelden.
Auskünfte zum Programm erteilt der Seniorenbeauftragte Markus Fallenberg, Tel. 148 1403, sowie Annette Held, Tel. 148 1402, von der Seniorenbetreuung.

Bürgermeister ruft zur Teilnahme an der Bundestagswahl auf - Präsentation der Wahlergebnisse in der Cafeteria des Rathauses

20.09.2013

Kamen. Bürgermeister Hermann Hupe ruft alle Kamener Wahlberechtigten auf, am kommenden Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. „Das Wahlrecht gehört zu den elementaren demokratischen Grundrechten. Insbesondere wenn man Politik mit beeinflussen will, sollte es selbst-verständlich sein am kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen“, betont Hupe.

Mehr als 6400 oder fast 18,5% der rd. 34600 Kamener Wahlberechtigten haben dies per Briefwahl bereits getan. Damit erreichte das Briefwahlaufkommen im Wahlbüro des Rathauses eine neue Rekordmarke.

In der Cafeteria des Rathauses werden ab 18 Uhr die eingehenden Wahlergebnisse präsentiert. Dazu lädt Bürgermeister Hermann Hupe alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Auf verschiedenen Leinwänden werden die Ergebnisse aus den einzelnen Kamener Stimm- und Wahlbezirken umgehend nach der Ergebnisübermittlung aus den Wahllokalen gezeigt. Wer also brandaktuell und hautnah die Wahlergebnisse verfolgen möchte, sollte sich auf den Weg zum Rathaus begeben. Aber auch in den eigenen „vier Wänden“ kann die Bundestagswahl verfolgt werden. Die Ergebnisse wer-den auf der Internetseite der Stadt Kamen zeitnah veröffentlicht - www.stadt-kamen.de . Zusätzlich steht für alle gängigen Smartphones ein Wahlportal kostenlos zum Download zur Verfügung www.stadt-kamen.de/?id=686

Städtische Musikschule startet ins neue Schuljahr - Noch wenige freie Plätze bei den Musikwichteln

13.09.2013

Kamen. Die Städt. Musikschule Kamen startet fast ausgebucht ins neue Schuljahr. Lediglich einige freie Plätze gibt es noch bei den Musikwichteln. Bei diesem Kursangebot treffen sich Kinder im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren mit einem Elternteil oder einer Begleitperson einmal in der Woche zum gemeinsamen Musizieren. Dabei wird auch gesungen und getanzt.
Das Kursangebot wird am Vormittag und am Nachmittag angeboten. Der erste Kurs findet am Mittwoch um 11 Uhr statt, der zweite Kurs am Dienstag um 14.45 Uhr. Es sind noch einige Plätze frei.

Die Musikschule lädt interessierte Eltern mit ihrem Kind ein, in einer unverbindlichen Schnupper-Stunde diesen Kurs kennen zu lernen. Eine Kontaktaufnahme ist unter Tel. 02307/9133010 im Sekretariat möglich. Hier werden auch gern ergänzen-de Fragen zu Inhalten und Gebühren der Kurse beantwortet. Die Internetseite der Musikschule informiert zudem umfassend über alle Angebote (www.musikschule-kamen.de).

Förderverein für die Stadtbücherei gründet sich

05.09.2013

Kamen. Am kommenden Dienstag, 10. September, 19 Uhr, findet in den Räumen der Stadtbücherei, Markt 1, die Gründungsversammlung für den Förderverein der Stadtbücherei statt.

Nachdem sich schon am 26.Juni annähernd dreißig Bürgerinnen und Bürger versammelt und sich für die Gründung eines Fördervereins für die Stadtbücherei Kamen ausgesprochen hatten, wurden die Initiatoren in ihrem Anliegen bestärkt. Der neu zu gründen-de Verein soll die Bücherei insbesondere in den Bereichen der Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit unterstützen. Ein Entwurf für eine Vereinssatzung wurde bereits erstellt. Wer diesen Entwurf vor der Sitzung einsehen möchte, kann dies jeder-zeit in der Stadtbücherei tun. Neben der Diskussion des Satzungsentwurfs und der Verabschiedung einer Vereinssatzung steht auch die Wahl eines Vorstands auf der Tagesordnung.

E -Books und mehr - Einführung in die On-Leihe der Stadtbücherei

03.09.2013

Kamen. Schon seit Anfang des Jahres nutzen die Leser der Stadtbücherei Kamen eifrig die Möglichkeit zum Download von E-Books und E-Audios in der On-Leihe Hellweg-Sauerland. Für Interessierte, die dieses Angebot zukünftig in Anspruch nehmen oder auch nur unverbindlich ein für sie neues Medium kennenlernen möchten, bietet die Stadtbücherei in den nächsten Monaten an drei unterschiedlichen Terminen eine jeweils zweistündige Einführung an. Die Teilnehmer lernen verschiedene E-Book-Reader kennen. Anschaulich wird vermittelt, wie man sich Bücher am PC aus-leihen und auf einen E-Book-Reader downloaden kann.

Die Veranstaltungen finden samstags von 10.30 bis 12.30 Uhr statt und sind kostenlos. Sie bieten jeweils Platz für 6 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer, so dass in einer kleinen Gruppe auf individuelle Fragen eingegangen werden kann. Folgende Termine stehen zur Auswahl: 07.09.2013, 05.10.2013, 09.11.2013. Interessenten werden gebeten, sich telefonisch unter 02307/923180, per Mail unter buecherei(at)stadt-kamen.de oder persönlich in der Stadtbücherei anzumelden.

Pflaumenkirmes im Dorfkern Methler - Kirmeseröffnung traditionell mit Pflaumenkuchen

03.09.2013

Kamen. Am Freitag, 13. September, fällt der Startschuss für die Pflaumenkirmes in Methler. Bürger-meister Hermann Hupe wird die Kirmes um 15 Uhr eröffnen. Musikalisch wird die Eröffnung der Posaunenchor Methler begleiten. Bis einschließlich Montag, 16. September, werden sich die Karussells im Dorfkern drehen. Mit dem traditionellen Höhenfeuerwerk am Abschlussabend um 21 Uhr wird die Kirmes beendet.

Bereits am Dienstag, 10. September, ab 15 Uhr, wird mit der Platzvergabe und den Aufbauarbeiten für die Geschäfte begonnen. Insgesamt werden rd. 40 Geschäfte im Veranstaltungsbereich Otto-Prein-Straße / Germaniastraße aufgestellt. Neben den Großfahrgeschäften „Scirocco“ und „Musik-Express“ gehört selbstverständlich mit dem Auto-Scooter der absolute Kirmesklassiker zum Angebot. Die kleineren Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf zwei Kinderfahrgeschäfte und eine Trampolinanlage freuen. Hinzu kommen Spiel-, Verzehr-, Getränke- und Süßwarenstände. Nach gutem Brauch wurde auch das Rahmenprogramm gestaltet. Die Bäckerei Heuel sowie die Pizzeria „Bei Tino“ bieten am Eröffnungstag traditionell den begehrten Pflaumenkuchen an. Letztlich dürfte für Kirmes-freunde als Veranstaltungstag der Montag interessant sein. An diesem Tag bietet der Familientag wieder reduzierte Preise und die Aktion 1mal zahlen 2mal fahren an.

Mit dem Aufbau der Geschäfte gelten wie in den vergangenen Jahren die bekannten Verkehrssperrungen. Die Verwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt, der bekannten aus-geschilderten Verkehrslenkung zu folgen.

Öffnungszeiten: Freitag 15.00 – 23 Uhr, Samstag/Sonntag 14.30 – 23 Uhr, Montag 14.30 – 22 Uhr

Atelierfahrt des Stadtseniorenrings mit freien Teilnehmerplätzen

23.08.2013

Kamen. Die Atelierfahrt des Stadtseniorenrings führt am 12. September nach Soest in das Atelier des Künstlers Richard Cox und zum Kunstmuseum Morgner Haus. Interessierte Kunstliebhaber können sich noch anmelden, da noch Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen.
Die Teilnehmergebühr für diese Tagesfahrt beträgt 25 Euro pro Person und beinhaltet den Bustransfer, den Besuch und die Besichtigung des Ateliers sowie den anschließenden Besuch des Kunstmuseums Morgner Haus mit Führung.
Der Kamener Künstler und Designer Reimund Kasper wird die Gruppe des Stadtseniorenrings den ganzen Tag betreuen.
Anmeldungen nimmt Reimund Kasper unter Tel. 02307/797427 entgegen.

Der Kulturrucksack bietet den „Krimi-Tag“ für Teens

21.08.2013

Kamen. Geradezu „Kriminell“ wird es am kommenden Donnerstag (22.08.) in der Stadtbücherei. In der Zeit von 16 bis 19 Uhr haben interessierte Kinder gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei die Möglichkeit, den ersten spannenden Kinderkrimi zu schreiben, der in Kamen spielen wird. Die Hauptpersonen der Geschichte bewegen sich durch Kamener Straßen und Gegenden, besuchen bekannte Kamener Orte oder Geschäfte. Hierbei kann alles passieren: Vom Juwelenraub bis hin zur „Verfolgungsjagd“ sind der Fantasie der Kinder keine Grenzen gesetzt. Natürlich wird dieser Krimi abschließend auch vorgetragen. Umrahmt wird der Krimi-Tag von verschiedenen Spiel- und Malaktionen zum Thema „Krimi“. Unter den Arkaden am Ein-gang der Stadtbücherei stehen verschiedene Tische mit verschiedenen Angeboten. Hier können u.a. Fingerabdrücke oder auch Phantombilder erstellt werden. Außerdem steht eine kleine Detektiv-Schatzsuche auf dem Programm.

Anmeldungen für dieses spannende Ferienangebot nimmt der Kulturrucksackbeauftragte der Stadt Kamen, Michael Wrobel, unter Tel. 02307/12552 oder per email unter m.wrobel(at)jfz-kamen.de entgegen. Für die Veranstaltung in der Stadtbücherei „Krimi-Tag“ können interessierte Eltern ihre Kinder auch direkt in der Stadtbücherei anmelden.

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2014/15

21.08.2013

Kamen. Alle Kinder, die bis zum Beginn des 30.09.2014 das 6. Lebensjahr vollendet haben und noch nicht eingeschult sind, werden mit Beginn des Schuljahres 2014/15, schulpflichtig.

Die Erziehungsberechtigten haben die Möglichkeit, ihr Kind an der Grundschule ihrer Wahl in Kamen anzumelden. Im Rahmen freier Kapazitäten besteht ein Anspruch auf Aufnahme in die Grundschule, die der Wohnung am nächsten liegt.
Die Erziehungsberechtigten der schulpflichtig werdenden Kinder erhalten in den nächsten Tagen ein-en Anmeldeschein, der bis spätestens 13. September 2013 an die Stadt Kamen, Fachbereich Jugend, Schule und Sport zurückgegeben werden muss. An-schließend erhalten die Erziehungsberechtigten von der Grundschule einen persönlichen Vorstellungstermin, zu dem sie gemeinsam mit ihrem Kind an der Schule erscheinen müssen.
Erziehungsberechtigte eines schulpflichtig werden-den Kindes, die versehentlich keine persönliche Benachrichtigung erhalten haben, werden gebeten sich an den Fachbereich Jugend, Schule und Sport unter Tel. 148-3803 zu wenden.

Außerdem können auf Antrag der Erziehungsberechtigten auch jüngere Kinder zu Beginn des Schuljahres aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche Reife besitzen. Diese Anmeldungen nimmt ebenfalls der Fachbereich Jugend, Schule und Sport bis zum 13. September entgegen.

Galerie im Technopark: Hey you – Malerei, Fotografie, Collage von Holger Zimmermann

21.08.2013

Kamen. Die Technopark Kamen GmbH lädt zur Ausstellungseröffnung am 05. September, 19.30 Uhr, in die Galerie im Technopark ein. Ausgestellt werden bis zum 03. Oktober Arbeiten von Holger Zimmermann.

Holger Zimmermann öffnet mit seinen Bildern Türen zu längst vergangenen Zeiten.
In seiner Malerei beschäftigt er sich meist mit Motiven aus Zeitschriften und Publikationen der 50er bis 70er Jahre und gibt diesen eine neue, zeitbereinigte Präsenz.
In seinen Bildern erschafft er eine besondere Atmosphäre, die gleichsam erfrischend wirkt und doch Erinnerungen weckt.
Auch die Collagen entstehen aus alten Zeitschriften. In der Serie „Two Faces“ wird aus zwei Gesichts-hälften ein Gesicht durch die Collage erstellt. Es soll verdeutlicht werden, dass viele Menschen ein zweites Gesicht haben.
Seine Fotografien halten die Vergänglichkeit der Dinge fest! Verlassene, verfallene Gebäude, in denen Menschen gelebt oder gearbeitet haben. Gebäude, die ihrem Schicksal überlassen wurden und durch Verfall, Vandalismus und Verwitterung ständig ihr Bild ändern.
Plakatwände, an denen durch überkleben und wieder abreißen fast täglich neue Motive entstehen. „Ich fotografiere den Ist-Zustand, der nur für kurze Zeit präsent ist, da die meisten dieser Motive nach einer Weile wieder zerstört werden“, so Holger Zimmermann

Blues time 20:13 mit der Unnaer Band Crossroads

19.08.2013

Kamen. Die 7. Ausgabe der traditionellen blues time 20:13 startet am 13. September, 20 Uhr im Natursteinwerk OTTO in Kamen-Heeren-Werve. Für dieses Jahr konnte der Fachbereich Kultur die Unnaer Band Crossroads verpflichten.
Die Bandmitglieder verfügen über 100 Jahre Bühnenerfahrung, die sie in der Vergangenheit mit unterschiedlichen Bands im Ruhrgebiet sammelten. Die im Jahr 2004 gegründete Band „Crossroads“ spielt Blues, Soul und Rock der 60er- und 70er-Jahre und lässt mit ihrer musikalischen Zeitreise gewiss den Summertime Blues wieder aufleben. Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse oder im Rathaus, Fachbereich Kultur, 4. Obergeschoss, Raum 421.

Infos und Fotos unter: www.crossroads-music.de 

22. JazzFrühschoppen auf der Hofanlage Kalthoff

19.08.2013

Kamen. Am Sonntag, 08. September, 11 Uhr, startet eine Neuauflage des traditionellen JazzFrühschoppens. Zu Gast bei der 22. Veranstaltung auf der Hofanlage Kalthoff, ist die Rod Madson`s hot five Band. Sie bietet Musik im Stil der New Orleans-Ära und erinnert an King Oliver´s Jazzband, an Louis Armstrong´s Hot Five und an Jelly Roll Morton´s Red Hot Peppers.
Die Rod Madson`s hot five Band wird wegen ihrer virtuosen Instrumentalleistungen und perfekten Arrangements als “derzeit eine der besten Oldtime-Formationen diesseits des Atlantiks“ bezeichnet und ist vielen sicher bekannt aus zahlreichen Fernsehsendungen, wie z. B. dem ZDF-Jazzstudio.
Für das leibliche Wohl sorgt während des Jazzfrühschoppens erneut die Löschgruppe Wasserkurl.

Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro gibt es an der Tageskasse oder im Rathaus, Fachbereich Kultur, Raum 421.

Fotos und Info unter: www.rodmason.com 

Große Party zum Ferienende – Urlaubsrückkehrer und Daheimgebliebene feiern auf dem Brunnenfest

19.08.2013

Kamen. Am Freitag, 30. August, veranstaltet der Fachbereich Kultur gemeinsam mit der Kamener Stadthalle/Betriebsführungsgesellschaft (KBG) erneut das traditionelle Brunnenfest.
Ab 19 Uhr spielt die junge Kamener Band Niemand (www.youtube.com/watch?v=xT9YHp_hehg) als Support für die nicht nur regional bekannte und beliebte Coverband Burning Heart, die dem Publikum ab ca. 21 Uhr ordentlich einheizen und es in Partylaune versetzen wird. Unabhängig davon wird auf dem „Alten“ Markt Geburtstag gefeiert. Burning Heart feiert nämlich sein 25jähriges Bestehen!
Das Gastronomie-Angebot liegt in den Händen der KBG. Bei hoffentlich guten Witterungsbedingungen können sich die Partygäste auf Cocktails, Bier, alkoholfreie Getränke, Bratwurst und Crêpes freuen.

Summer Life mit Open-Air-Theater

16.08.2013

Kamen. Einen 90-minütigen Comedy-Galopp der Extraklasse bietet der Fachbereich Kultur der Stadt Kamen am Samstag, 24. August, 20 Uhr, unterhalb der Hochstraße/Stiller Weg an.

Frei nach dem Motto „Neurotisch aber glücklich“ nimmt der Kölner Comedian und Caveman-Darstel-er Guido Fischer seine Zuschauer mit in eine depressiv-heitere Welt voller skurriler und durchgeknallter Geschichten mit zündenden Pointen.
In seinem neuen Programm besticht Guido Fischer vor allem durch seine Wandelbarkeit, denn er wirbelt zwischen 20 verschiedenen Rollen umher, in denen er sich die wirklich wichtigen Figuren unserer Lebenswelt vorknöpft: Sparkassen-Filialleiter und Schwerter swingende Tarantino-Girls. Schräg, spleenig und brüllend komisch!

Der Eintritt ist frei!

Open-Air –Kino zwischen den Kirchen zeigt Kultfilm „Jede Menge Kohle“

29.07.2013

Kamen. Am Freitag, 09. August, ab 20 Uhr findet das 12. Open-Air-Kino auf dem Platz zwischen den Kirchen statt.
In diesem Jahr steht die gesamte Veranstaltung unter dem Motto „Ruhrgebiet“. Bevor als Höhepunkt des Abends die Filmkomödie „Jede Menge Kohle“ mit Detlev Quandt, Uli Heucke, Hermann Lause, Martin Lüttge und Tana Schanzara in den Haupt-rollen über die Leinwand flimmert, lädt die Gästeführergilde zur Turmbesichtigung der Pauluskirche ein. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos. Kirchturmführungen ab 20 Uhr, Filmbeginn ca. 22.15 Uhr.