Soziales und Gesellschaft

Soziales und Gesellschaft

Kamen ist eine Stadt, in der die Menschen in einem generationenübergreifenden Miteinander gut und sicher leben können. Das Zusammenleben ist vielfältig und wird von vielen Akteuren gestaltet. Hier finden wir Unterstützung, wenn wir Hilfe benötigen, oder wir bringen uns ein und engagieren uns, wenn wir anderen helfen möchten.

Gesundheit

Das Kamener Hellmig Krankenhaus Klinikum Westfalen mit mehreren Fachabteilungen verfügt über mehr als 200 Betten. Gleich nebenan befindet sich das medizinische Versorgungszentrum Severinshaus mit zahlreichen Praxen und Dienstleistern aus dem Gesundheitssektor. Im Stadtgebiet sorgen kompetente Haus- und Fachärzte für eine gute medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger. 

Krankenhaus

Das Klinikum Westfalen gehört zu den großen Gesundheitspartnern in Deutschland. Ein Name, vier gute Häuser in der Region. Dies war und ist der Leitgedanke, der zum Zusammenschluss des Knappschaftskrankenhauses Dortmund und der Klinik am Park Lünen im Jahr 2010 führte.

Vereine, Verbände, Organisationen, Einrichtungen

Viele ehrenamtlich Tätige prägen in den Vereinen, Verbänden, Organisationen und Einrichtungen das Leben in der Stadt Kamen. Sie engagieren sich z. B. in Sportvereinen, in kirchlichen und karikativen Einrichtungen, Hilfsorganisationen oder auch in kulturellen und politischen Bereichen. Damit tragen sie alle maßgeblich dazu bei, ein "gesundes Stadtklima" zu schaffen, das vom gegeseitigen Für- und Miteinander geprägt ist. Insofern spiegelt der Slogan "Kamen leben und mehr" den Gemeinsinn der Stadt wieder.

Feuerwehr und Rettungsdienst

Die Stadt Kamen betreibt eine Freiwillige Feuerwehr mit derzeit 56 hauptamtlichen Kräften, verteilt auf 3 Wachabteilungen, sowie über mehr als 250 ehrenamtliche Feuerwehrangehörige. Außerdem gehören dazu die sehr aktive Jugendfeuerwehr und die große Ehrenabteilung. Zu den Aufgaben gehören u.a. der vorbeugende und abwehrende Brandschutz, technische Hilfeleistungen, die Bekämpfung von Gefahren für die Umwelt und der Rettungsdienst (Notfall- und Krankentransport).

Seniorenarbeit

Der Stadtseniorenring Kamen ist die Interessenvertretung der Seniorinnen und Senioren in der Stadt Kamen. Er ist ein Zusammenschluss der in der Seniorenarbeit aktiven Vereine und Verbände. Der Vorstand wird durch die Delegierten - der ihm angehörenden Gruppierungen - in der jährlichen Delegiertenkonferenz gewählt. Vertreterinnen und Vertreter des Stadtseniorenrings sind über entsprechende Mandate in einigen Fachausschüssen zudem in die kommunalpolitische Mitarbeit integriert.

Kirchen und Gemeinden

Kirchen und Gemeinden

Im Stadtgebiet Kamen sind Katholische, Evangelische und Neuapostolische christliche Gemeinden prägend für das gesellschaftliche Leben. Zahlreiche Gruppen bieten unterschiedliche Möglichkeiten der Glaubensausübung und bereichern das Miteinander in der Stadt. Weiterhin sind die Katholische und die Evangelische Kirche Träger eigener Kindertagesstätten.

Bürgerwald der Stadt Kamen

Der Bürgerwald der Stadt Kamen bietet jeder Einwohnerin und jedem Einwohner der Stadt Kamen die Möglichkeit, einer alten Tradition zu folgen und zu einem besonderen Lebensereignis (Geburt, Hochzeit etc.) einen Baum zu pflanzen und damit Baumpate zu werden.

Im Rahmen eines „Pflanzfestes“ werden die Bäume von den „Baumpaten“ – unter professioneller Mithilfe – eingepflanzt.