Stadtportrait

 

Gastfreundliche Stadt mit gewachsenen Strukturen

Kamen ist geografischer Mittelpunkt des Kreises Unna. In die alte Hansestadt führen beste Verbindungen über Straße, Schiene und aus der Luft. Überzeugen Sie sich in unserer Stadt von der kulturellen Vielfalt und westfälischer Gastlichkeit. Die neugestaltete Innenstadt lädt Sie ein zum Shopping in Geschäften und Boutiquen. Eine gemütliche Atmosphäre in Pubs, Bars, Cafés und Kneipen sowie Menschen mit Sinn für kulturelles Schaffen sorgen dafür, dass jeder das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden kann. Neben Bodenständigkeit, westfälischem Humor und Gastfreundschaft sind Toleranz und Weltoffenheit typische Merkmale Kamener Mentalität.

Attraktive Stadt mit hohem Wohn- und Freizeitwert

Kamen verfügt über attraktive Wohngebiete. Dank planvoller und umsichtiger Entwicklungsphasen sind die Wohnbereiche und Siedlungsschwerpunkte heute mit einer Daseins- und Dienstleistungsvorsorge ausgestattet, die allen Ansprüchen gerecht wird.
In den vergangenen Jahren wurde das Angebot zunehmend durch den Bau von altengerechten Wohnungen in repräsentativen Lagen ergänzt.

Moderne Stadt mit leistungsstarker, zukunftsorientierter Wirtschaft

Kamen ist ein interessanter Wirtschaftsstandort mit optimalen Ansiedlungsvorteilen. Die hervorragende Lage im überregionalen Verkehrsnetz und die attraktive Infrastruktur sind starke Argumente für eine Ansiedlung.
Überwiegend mittelständische Industriebetriebe haben ihren Standort in Kamen. Hochwertige Gewerbeflächen stehen zum Beispiel auf dem Gelände des Wohn- und Technologieparks Monopol zur Verfügung. Das attraktive Gewerbegebiet „Am Mühlbach" mit 13,5 ha im Stadtteil Heeren-Werve ist vollständig erschlossen und wird vermarktet.
Im Jahr 2012 wurden das Bahnhofsumfeld und die Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte, vollständig umgestaltet.

Liebenswerte Stadt mit anspruchsvoller Kunst- und Kulturlandschaft

Die Kamener Kulturlandschaft bietet ein breites Spektrum für Unterhaltung, Besinnung und Erholung. Konzerte, Theaterabende, Jazztime, Lesungen, Vorträge und Sonderveranstaltungen bieten die Konzertaula, die Musikschule und die Stadthalle an. Die vielfältige Vereinslandschaft der Stadt bildet das Rückgrat der kulturellen Arbeit. Der Kamener Kulturkalender fasst anstehende Termine zusammen und wird jährlich neu aufgelegt.

Lebendige Stadt mit aktivem Sport- und Vereinsleben

Diverse Sport und-Freizeitanlagen, sowie ein gut erschlossenes Rad- und Wanderwegenetz laden zur individuellen Freizeitgestaltung ein. Die Lippe-Tour entlang der renaturierten Seseke, die sich durch Kamen schlängelt, ist auf jeden Fall ein Ausflug mit dem Fahrrad wert.
Kamen besitzt aufgrund der räumlichen Lage und der Topographie für Radfahrer sowohl im Freizeitverkehr aber auch für tägliche Fahrten eine besondere Qualität. Große Freiräume mit gut ausgebauten und autofreien Wirtschaftswegen bieten Freizeitradlern eine Vielzahl von Routen durch das Stadtgebiet.