Aktuelles

Liebe Kamenerinnen und Kamener,

das Jahr 2021 ist nun vorüber. Auch dieses wird uns sicherlich in besonderer Erinnerung bleiben: Es war das zweite, in dem die Corona-Pandemie unseren Alltag maßgeblich geprägt hat. Doch es gibt einen Unterschied: Während wir uns im ersten Jahr einzig und allein vor der Pandemie schützen konnten, indem wir uns zurückzogen, waren wir in diesem Jahr schon deutlich handlungsfähiger.

Informationen zum Coronavirus in Kamen

Im nachfolgenden Bereich informieren wir Sie über aktuelle Informationen zum Coronavirus sowie den derzeitigen gesetzlichen Rahmenbedinungen und Verordnungen; sowie die zur Zeit in Kamen geltenden Regeln und Einschränkungen. Außerdem finden Sie hier Texte und Informationen über Corona in leichter Sprache.

Bürgerhaushalt – Versammlungen verschoben

Kamen. Eigentlich sollten Ende Januar in allen Stadtteilen wieder die Gespräche für den neuen Bürgerhaushalt stattfinden. Da Corona bedingt im Jahr 2021 keine Bürgerhaushalt-Debatten stattfinden konnten, sollten die Bürgerinnen und Bürger an vier Abenden über einen verdoppelten Etat für die Jahre 2021 und 2022 abstimmen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Pandemie-Geschehens finden jedoch auch diese Termine vorerst nicht statt. Um die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu gefährden, hat sich die Stadt Kamen zu einer Verschiebung der Versammlungen entschlossen. So die Inzidenzen es zulassen, sollen die neuen Termine nun Ende April / Anfang Mai dieses Jahres nachgeholt werden. Der lebhafte Austausch in den Ortsteilen im Auftaktjahr war Teil des Erfolgsmodells genau wie die gemeinsame Diskussion der Bürgerschaft, um alle guten Vorschläge zu ermöglichen.

Rathaus: Zutritt nur mit Termin und 3G-Nachweis

Kamen. Für die Beschäftigten der Stadtverwaltung Kamen gilt seit der jüngsten Aktualisierung der Coronaschutzverordnung die 3G-Regel. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage findet diese Regelung nun auch für die Besucherinnen und Besucher des Rathauses Anwendung: Ab sofort ist der Zutritt nur noch geimpften, genesenen oder negativ getesteten Personen möglich. Darüber hinaus ist für den Behördengang weiterhin ein Termin notwendig.

Zensus 2022 - Die Erhebungsstelle Zensus des Kreises Unna sucht Unterstützung

Zensus 2022 - Die Erhebungsstelle Zensus des Kreises Unna sucht Unterstützung

Wie bereits 2011 wird in Deutschland auch 2022 der Zensus als Volkszählung durchgeführt. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland wohnen, wie sie leben und wie sie arbeiten. Als ausführende Erhebungsstelle sucht die Kreisverwaltung Unna nun Erhebungsbeauftragte, die die Befragungen in den stichprobenartig ausgewählten Haushalten vornehmen werden. Die Erhebung findet teilweise online und teilweise direkt in den Haushalten statt.

Weitere allgemeine Informationen zum Zensus 2022 finden sie hier.

Das Bewerbungsportal des Kreises Unna gibt Ihnen weiteren Infomationen über die mögliche Tätigkeit als Interviewer (w/m/d).

Servicezeiten der Stadtverwaltung

Servicezeiten Bürgerbüro / Rathaus

Montag / Dienstag
7:30 - 16:30 Uhr
Mittwoch
7:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag
7:30 - 17:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:00 Uhr

Für eine Terminvereinbarung im Bürgerbüro nutzen Sie bitte die digitale Terminvergabe auf der Startseite der Homepage oder den telefonischen Kontakt unter der Rufnummer 148-3050.

Der Zutritt zum Rathaus ist ausschließlich nach Terminvergabe nur mit einer OP- oder FFP2 Maske gestattet. Plexiglasscheiben werden in kundenrelevanten Bereichen die Sicherheit von Mitarbeiter*innen und Besucher*innen erhöhen. Ebenso muss der Mindestabstand von 1,50 Meter zwingend eingehalten werden. Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich zur Verfügung.

Die Sprechstunden der Seniorenberatung der Stadt Kamen finden bis auf Weiteres – an den jeweiligen Terminen – telefonisch statt.

In dringenden Angelegenheiten der Ordnungsbehörde wenden Sie sich an den städtischen Ordnungsdienst. Dieser ist unter 0173 5410584 zu erreichen.

Öffnungszeiten Gruppe 30.3 Unterstützungsleistungen, Integration (Grundsicherung, Wohngeld)

Montag
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Termine außerhalb der genannten Öffnungszeiten nur nach Vereinbarung.

Service-Telefon: (02307) 148-0

Veranstaltungen

Informationen der Pressestelle