Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Stadtradeln: Bürgermeisterin ruft zum Endspurt auf

09.06.2021

Kamen. Die aktuelle Zwischenbilanz kann sich sehen lassen: Die 350 aktiven Stadtradeln-Teilnehmer aus Kamen haben in den vergangenen zwei Wochen schon über 60.000 Kilometer gesammelt. Das ist die anderthalbfache Länge des Äquators und eine durchaus beachtliche Leistung.

Bürgermeisterin Elke Kappen ruft auf der Zielgeraden der Aktion zum Endspurt auf: „Jeder gefahrene Kilometer ist ein aktives Zeichen für den Klimaschutz in Kamen“, sagt die Bürgermeisterin. Aktuell steht sie selbst noch im zweistelligen Kilometerbereich – „aber bevor der Aktionszeitraum am Freitag endet, werden die 100 vollgemacht.“
Je nachdem, wie viele aktive Radler dem Appell Elke Kappens folgen, könnte Kamen auch noch die Stadt Lünen im Gesamtranking der Kommunen im Kreis Unna überholen. Aktuell liegt Kamen knapp 9.000 Kilometer hinter Lünen und im Gesamtranking der Kommunen im Kreis Unna auf Platz sechs. Das Wetter scheint den Radelnden hierbei gut gestimmt zu sein: Trocken und weit über 20 Grad sind beste Voraussetzungen, um noch ein paar Streckenkilometer bis zum Wochenende zu sammeln.
Wie in den vergangenen Jahren sind beim Stadtradeln in einer Vielzahl von Kategorien Preise zu gewinnen. Dabei wird aber nicht nur die beste Fahrleistung von Teams und Einzelfahrern belohnt, sondern in diesem Jahr beispielsweise auch das „beste Bild“ und die „beste Geschichte“, die im Zusammenhang mit dem STADTRADELN entstanden sind.
Bilder und Texte nimmt das Organisationsteam bis Freitag, 11. Juni, unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.