Bürgerreise 2020

Bürgerreise der Stadt Kamen vom 27. Juni bis 4. Juli 2020

1. Tag: Busreise Kamen – Bielefeld – Hannover – Berlin nach Südpolen. Am späten
Nachmittag erreichen Sie Breslau (Wroclaw) und das zentral gelegene Hotel; geplant
ist das Hotel HP Park Plaza. Empfang durch unsere Reiseleitung und anschließend
Abendessen.

2. Tag: Der heutige Stadtrundgang führt Sie zuerst zur nah gelegenen Universität
und zum Fechterbrunnen. Die Universität, die seit 1702 besteht, bietet mit der
prunkvollen Aula Leopoldina einen barocken Empfangssaal, der zu Ehren des
Universitätsgründers Kaiser Leopold I. errichtet wurde. Ein paar Gehminuten später
erreichen Sie bereits den wunderschönen Marktplatz. Am zentralen Ring sehen Sie
das bekannte gotische Rathaus, dessen Fertigstellung fast 200 Jahre dauerte. Den
Ostgiebel schmückt eine astronomische Uhr aus dem Jahre 1580. Eine lustige
Bildhauerarbeit weist den Weg in den Schweidnitzer Keller (Piwnica Swidnicka). An
allen Seiten des Rings können Sie feudale Giebelhäuser entdecken. An den Ring
grenzen westlich der Salzmarkt und die große St.-Elisabeth-Kirche und östlich die
große Magdalenenkirche. Markant ist in 47 Meter Höhe die Brücke zwischen den
beiden Türmen. Anschließend haben Sie Freizeit bevor Sie später die Sand- und die
Dominsel erreichen. Hier befindet sich auch die Kathedrale St. Johannes des Täufers –
kurz der Breslauer Dom. Abendessen im Hotel.
Breslauer Ring (Rynek)

3.Tag: Nach dem Frühstück führt Sie der Weg in die Nähe von Brieg nach Mollwitz
(Malujowice). In der kleinen und beschaulichen Ortschaft steht eine gotische Kirche, die
im Inneren eine große Überraschung bietet: die ganze Kirche ist mit wunderschönen,
bunten Wandmalereien bestückt und zeigt bekannte Szenen aus der Bibel.
Anschließend fahren Sie noch weiter durch Oberschlesien und erreichen das Tagesziel
Gleiwitz (Gliwice) und Ihr Hotel. Nach der Ankunft in Gleiwitz ist noch ein kleiner
Rundgang durch die Altstadt geplant. Sie sehen u.a. das Rathaus am Ring, die
Laubenhäuser, den Neptunbrunnen und Häuser aus den 1920er/30er Jahren, wie das
ehemalige Seidenhaus.

4. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen wir mit Ihnen eine Rundfahrt. Einen
Tageshöhepunkt erleben Sie in Tarnowitz (Tarnowskie Gory). Dort besuchen Sie das
Silber-Bergwerk und während einer unterirdischen Bootsfahrt den Schwarze ForelleStollen. Mit dem Besuch dieser Bergbau-Anlage haben Sie ein für die Region Oberschlesien bezeichnendes Bauwerk kennengelernt. Nun bieten wir Ihnen noch ein
schönes Kontrastprogramm. Sie fahren mit uns Richtung Schlesische Beskiden zum
Schloss der Fürsten zu Pleß (Pszczyna) und besichtigen das ehemalige Anwesen der
Adelsfamilie Hochberg. Das von Kaiser Wilhelm II. zeitweilig bewohnte Haus zählt zu
den bedeutendsten schlesischen Schlösser. Zim Abschluss besuchen Sie noch den
geschichtsträchtigen Gleiwitzer Sender. Am Abend entführen wir Sie in eine
urgemütliche Baude etwas außerhalb von Gleiwitz. Erleben und genießen Sie die gute
polnische Küche.

5. Tag: Sie verlassen Oberschlesien und fahren in die Partnerstadt Sulecin (Zielenzig)
in der Woiwodschaft Lebus in der Neumark. Eigenes Programm !

6.Tag: Programm in der Partnerstadt Sulecin
Abendessen im Restaurant Kormoran in Sulecin
Nach dem Abendessen Rückfahrt zum Hotel in Gorzow.

7.Tag: Programm in der Umgebung von Sulecin
Abendessen im Hotel in Gorzow.

8.Tag: Rückreise vorbei an Frankfurt/Oder, Berlin und Hannover bis nach Kamen.

Leistungen:

  • Fahrt in modernen Reisebussen mit WC, Klimaanlage, Bordküche, Schlafsesseln
    und 4-Sterne-Sitzabstand
  • Reisebegleitung ab/bis Kamen
  • Erfahrene Busfahrer mit guter Gebietskenntnis
  • Wir legen großen Wert auf Einhaltung der Sozialvorschriften und
    Sicherheitsbestimmungen für die Sicherheit der Fahrgäste. Alle Busfahrer
    werden regelmäßig geschult und trainiert. Die Fahrzeuge sind alle neuwertig und
    top gewartet.
  • Erfahrene, deutschsprachige Reiseleiter pro Bus ab Ankunft in Breslau bis zur
    Ankunft in Sulecin
  • 2 Übernachtungen in Breslau, z.B. im ****Hotel HP Park Plaza (alle Hotels
    zentral)
  • 2 Übernachtungen in Gleiwitz, im ***Hotel Qubus (zentral)
  • 3 Übernachtungen in Landsberg/Gorzow Wielkopolski, im ****Qubus Hotel
    (zentral)
  • 7 x Frühstücksbüffet in den Hotels
  • 3 x Abendessen in den Hotels (Breslau und Gleiwitz)
  • 1 x Abendessen in einem Wirtshaus/Baude bei Gleiwitz mit polnischen
    Spezialitäten
  • Stadtführung in Breslau inkl. Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt in Tarnowitz
  • Besuch der Mollwitzer Kirche
  • Eintritt im Schloß Pleß
  • Eintritt und Filmvorführung im Gleiwitzer Sender
  • Stadtführung in Gleiwitz
  • diese Reise wird von der Firma Ostreisen GmbH durchgeführt
    maximale Teilnehmerzahl: 80 Personen in 2 Bussen
    Preis: 964,- € pro Person im Doppelzimmer
    Einzelzimmer: 1.144,- €

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- sowie einer
Auslandsreisekrankenversicherung.

pdfDownload der Reiseinfo