Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Stadt warnt vor Unwetter

Kamen. Der Deutsche Wetter Dienst (DWD) warnt von Sonntag auf Montag vor starken Sturmböen in ganz NRW. Orkanböen von bis zu 120 km/h seien möglich, insbesondere bei Schauern und Gewittern. Da auch Kamen von dem Orkantief „Sabine“ betroffen sein kann, hat der Bauhof der Stadt Kamen seine Bereitschaft auf die Nacht von Sonntag auf Montag ausgeweitet.

Die Stadt Kamen bittet alle Bürgerinnen und Bürger, sich während des Unwetters in Sicherheit aufzuhalten. Ungeschützte Orte wie Parks und Wälder sollten gemieden werden. Zudem wird vor herumfliegenden Dachziegeln und umgestürzten Bäumen oder Baugerüsten gewarnt. Außerdem sollten bewegliche Gegenstände wie Gartenmöbel, Mülltonnen und Fahrräder gesichert werden. Auch im Straßenverkehr ist erhöhte Vorsicht geboten.