Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Startschuss zur Winterwelt am 25. November

Kamen. Die Planungen für die Kamener Winterwelt befinden sich auf der Zielgraden. Der Startschuss für die neunte Auflage fällt am Montag, 25. November, um 15 Uhr. Bereits am Eröffnungstag der Kamener Winterwelt wird um 18 Uhr der erste Eisstock über die Bahn flitzen.

Die Organisatoren haben in diesem Jahr einige Neuerungen vorgenommen. Dies betrifft sowohl den Aufbau als auch die Programmgestaltung. So werden die GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen im Vergleich zu den Vorjahren deutlich ausgeweitet. An erstmals zwölf Vorrundenspieltagen können 180 Teams um den Titel des Stadtmeisters wetteifern. Bis zum 08. November, 16 Uhr, nimmt das Organisationsteam der Stadt Kamen noch Anmeldungen für das beliebte Event auf der Kamener Eisbahn an.

Wer also noch eine Mannschaft aufs Eis bringen möchte, wendet sich bitte möglichst per E-Mail an winterwelt@stadt-kamen.de oder auch gern telefonisch unter 148-1302 an Christina Barthel.

Vorrundenspieltage:
Montag, 25.11.; Dienstag, 26.11.; Mittwoch, 27.11,
Montag, 02.12.; Dienstag, 03.12, Mittwoch, 04.12., Donnerstag, 05.12., Montag, 09.12.; Dienstag, 10.12., Mittwoch, 11.12., Donnerstag, 12.12., Montag, 16.12.
jeweils ab 18.00 Uhr

Pro Vorrundenspieltag werden 15 Teams auf drei Bahnen spielen. Ein Team besteht aus vier bis fünf Spielern. Für die Teilnahme am Finale qualifizieren sich die jeweiligen Bahn-Ersten.

Das Finale wird am Freitag, 20. Dezember, ab 18.00 Uhr ausgetragen.

Das Startgeld für die Vorrunde beträgt pro Team 35,00 Euro.

Die Auslosung der Vorrundenspieltage und – bei mehr als 180 Anmeldungen – der Teilnehmer findet am 15. Oktober 2019 um 11.00 Uhr im Foyer der Stadthalle statt.