Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Ab sofort Hörspaß mit Tonies in der Stadtbücherei

Der kleine Drache Kokosnuss erzählt seine Geschichte ganz persönlich und Hui Buh, das Schlossgespenst, sorgt mit seinen Gruselgeschichten für Gänsehaut. Auch Benjamin Blümchen hat viel zu berichten – überall und zu jeder Zeit kann er
sein bekanntes Törööötörööö hören lassen. Möglich macht das die Tonie-Box, ein Audio-System für Kinder ab 3 Jahren, die Geschichten und Lieder hören wollen.
Der Förderverein der Stadtbücherei Kamen e.V. sorgt jetzt dafür, dass dieser neue Hör-Spiel-Spaß auch für Kamener Kinder möglich wird. In der Stadtbücherei gibt es Tonie-Boxen und zahlreiche Figuren beliebter Kinderbuchhelden, die Kindern ein kreatives Lauschen, Lernen, Lachen, Singen und Tanzen ermöglichen. Einfach eine Tonie-Figur auf die Tonie-Box stellen und das Abenteuer beginnt. Hören und Spielen kommen hier zusammen und das ganz ohne komplizierte Technik.

Jutta Karrasch, Vorsitzende des Fördervereins, weiß aus eigener beruflicher und familiärer Erfahrung, wie gern Kinder Geschichten hören und sich erzählen und vorlesen lassen. Das regt Phantasie und Kreativität an. Aber nicht immer gibt es Großeltern, die erzählen. Die Tonie-Boxen ermöglichen jedem Kind, den Zauber eines erzählten Abenteuers mitzuerleben,
sich fesseln zu lassen von einer spannenden Geschichte und zu erleben, wie berührend eine Geschichte sein kann.

Büchereileiterin Andrea Sternal hat in den letzten Wochen schon erleben können, wie begehrt die Tonie-Boxen sind und wie viel Freude sie Kindern machen. Gerade im Vorschulalter, wenn Kinder noch nicht selber lesen können, kann eine erzählte Geschichte alle Sinne anregen und die Phantasie beflügeln. Jutta Karrasch und Andrea Sternal sind sich einig: Endlich
mal eine technische Neuheit, die wirklich sinnvoll ist und unkompliziert zu handhaben ist. Zuhören, mitmachen, eigene Geschichten entwickeln – das alles ermöglicht die Tonie-Box den Kindern. Die Hersteller arbeiten mit renommierten
Kinderbuchverlagen zusammen.

Von Bibi Blocksberg, Anne Kaffeekanne, Conni, Bobo Siebenschläfer bis zum Grüffelo – die Tonies sorgen dafür, dass jede Geschichte anfassbar und erlebbar wird.