Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Informationen zur Stichwahl zur Wahl des Bürgermeisters

Kamen, 27.06.2018, Pressemitteilung 120/18;

Kamen. Am kommenden Sonntag, 01. Juli 2018, findet die Stichwahl zur Wahl der Bürgermeisterin der Stadt Kamen zwischen den Kandidatinnen Elke Kappen und Tanja Brückel statt.

Gewählt ist, wer die meisten Stimmen erhält. Wie auch am 17. Juni wird bei der Stichwahl am 01. Juli eine öffentliche Präsentation der Hochrechnungen in der Stadthalle ab 17.30 Uhr stattfinden.

Gewählt werden kann in den gleichen Wahllokalen wie zur Hauptwahl in der Zeit von 8 bis 18 Uhr. Die Stichwahl findet auf der Grundlage des Wählerverzeichnisses der Hauptwahl statt. Die Wahlbenachrichtigung für die Hauptwahl behält ihre Gültigkeit. Es wurden keine Wahlbenachrichtigungen für die Stichwahl verschickt. In den meisten Fällen wurden die Wahlbenachrichtigungen bei der Hauptwahl zurückgegeben. Sollte dies in Einzelfällen nicht erfolgt sein, können die Bürgerinnen und Bürger problemlos mit Personalausweis oder Reisepass, Unionsbürger mit Identitätsausweis bis Freitag, 29. Juni, 18 Uhr im Briefwahlbüro des Rathauses direkt wählen. Dies gilt selbstverständlich auch für die persönliche Wahl am Sonntag im Wahllokal vor Ort.

Wahlberechtigte, die für die Stichwahl bereits einen Wahlschein (Briefwahl) beantragt haben, haben die Unterlagen inzwischen automatisch erhalten. Wurde der Wahlscheinantrag nur für die Hauptwahl gestellt, so kann der Wahlberechtigte selbstverständlich ebenfalls mit Personalausweis oder Reisepass, Unionsbürger mit Identitätsausweis im zentralen Briefwahllokal, aber auch am Sonntag in dem zuständigen Wahllokal wählen.

Die fehlende Wahlbenachrichtigung ist somit kein Hinderungsgrund für die Abgabe der Stimme bei der Stichwahl.