Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Wettbewerb „Ein Song für Kamen“ startet im Rahmen des Projektes Kulturrucksack

Kamen, 12.05.2017, Pressemitteilung 082/17;

Kamen. Im Rahmen des Landesprojektes Kulturrucksack NRW beginnt nun in Kamen ein neues spannendes Projekt für Kinder und Teens im Alter von 10 bis 14 Jahren.

Mit „Ein Song für Kamen“ startet am 18. Mai der 1. Kamener Liederwettbewerb für Kinder und Teens im Alter von 10 bis 14 Jahren. Egal ob einzeln oder in der Gruppe, Schulklasse, Verein oder Freundes-clique. Jeder im Wettbewerbsalter kann mitmachen! Erwachsene dürfen gern Hilfestellung geben, jedoch sollte am Ende die „Handschrift“ des Kindes erkennbar im Vordergrund sein. Gesucht wird, wie der Titel schon verrät, ein Lied für und über Kamen. Mit Hilfe der Mitarbeiter des Hauses der Stadtgeschichte wurde im Vorfeld des Wettbewerbs recherchiert, wie viele Lieder es bereits über Kamen geben könnte. Entdeckt wurde lediglich ein Lied. Da heißt es also auf jeden Fall: Ein neues Lied muss her! Dies kann in allen möglichen Stilrichtungen erdacht werden. Ob Rap, Rock, Schlager, A capella oder Instrumental - alles ist möglich! Das Lied muss nicht fertig komponiert und getextet sein. Als Wettbewerbsbeitrag reicht eine Idee, eine Melodie oder Textpassage aus. Alle eingereichten Beiträge werden dann anschließend von Musikern und Kindern bzw. Teens angehört und gelesen.

Im 2. Schritt gibt es dann nach den Sommerferien für alle Teilnehmer kostenlose Workshops. Hier wird die Grundidee gemeinsam mit professionellen Musikern und Textern weiter ausgearbeitet und fertiggestellt wird. Anschließend werden alle Songs in einem professionellen Tonstudio aufgenommen und zum Jahresabschluss als CD hergestellt. Eine Jury aus Kindern und Erwachsenen wird zusätzlich die drei schönsten Lieder mit Sachpreisen prämieren. Zum Ende des Jahres wird es eine große Veran-staltung geben, bei der einige Songs dann auch live präsentiert werden können.

Ab dem 18.05.2017 stehen die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular zum Download auf der Internetseite www.einsongfuerkamen.de bereit. Kindergruppen, Schulklassen und Vereine, die sich beteiligen möchten, bekommen auf Wunsch die Unterlagen und ein Hilfeplakat zugesandt. Dieses Plakat ist zweigeteilt. Auf der einen Seite können in der Gruppe oder Klasse immer wieder Begriffe zu Kamen spontan aufgeschrieben werden. Auf der anderen Seite befindet sich eine Vorlage mit Versmaß, Strophen und Refrain, in dem dann ganze Sätze eingetragen werden können. So entsteht langsam der eigene Song.

Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 14. Juli. Textideen können bis dahin einfach per e-mail übersandt werden. Eventuelle fertige Beiträge können als Handyvideos oder Audiodatei per Dropbox – link hochgeladen werden. Infos zum gesamt Wettbewerb können auch telefonisch im Freizeitzentrum Lüner Höhe unter Tel. 02307/12552 erfragt werden.